DAS QUALITÄTSLABEL IM BEREICH
ENGINEERING IN DER AUTOMATION

Das Qualitätslabel „Quality Engineering Automation“ ist eine Kollaborations- und Qualitätskennzeichnung, die erkennen lässt, welche Schweizer Firmen in der Automations- und Engineeringbranche konstant hohe Qualität mit ethisch hohem Mass liefert, vernetzt ist und sich regelmässig weiterentwickelt.


Zur Qualität im Engineering gehören neben der vereinbarten Leistung auch Loyalität, Vertrauen, Verschwiegenheit, Kollaborationsfähigkeit, Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter, Partnerschaftlichkeit und Ethik. Diese Punkte sind meist in einem Angebot nicht ersichtlich, jedoch für eine effiziente und vertrauenswürdige Zusammenarbeit enorm wichtig.
Das Qualitätslabel können nur Unternehmen nutzen, welche die Kriterien des Siegels einhalten und Mitglied der Sektion 32 „Engineering in der Automation“ vom Technologieverband SwissT.net sind.

Unter dem QEA Label finden sich Firmen die sich der Qualität verschreiben. QEA ist nicht Wettbewerb, QEA ist eine weitere Chance zur Stärkung der Beziehung zwischen Teilnehmern, Endkunden und Systemanbietern.

Systemanbieter finden unter dem QEA Label Unternehmen, die an verschiedenen Partnerprogrammen teilnehmen. QEA ist nicht Wettbewerb, QEA ist eine weitere Chance zur Stärkung der Beziehung von Endkunden, Dienstleistern und Systemanbietern.

Wer sich für ein QEA Mitglied entscheidet, profitiert vom hohen Schweizer Qualitätsanspruch. Die Mitgliedsfirmen werden auf zahlreiche Kriterien geprüft.